header_image_1header_image_2header_image_3header_image_4header_image_5header_image_6

SPKplusvario

Ersetzen sie ihren Alten


Katalog-Ansicht für Geräte ohne Flash
Download als PDF-Datei

Der Haushahn SPKplusvario ist die wirtschaftliche Lösung, einen in die Jahre gekommenen Aufzug zu ersetzen oder eine Neuanlage zu bauen. Dabei erfüllt er alle Wünsche: Er wartet mit höchsten Komfort- und Sicherheitseigenschaften auf und beeindruckt gleichzeitig durch sein attraktives Design. Außerdem ist der Aufzug besonders umweltfreundlich und energieeffizient.

WARUM EINE ERSATZANLAGE/NEUANLAGE?
Für eine Ersatzanlage bzw. Neuanlage gibt es viele gute Gründe: der Werterhalt der Immobilie, die Einhaltung aktueller Sicherheitsvorschriften, die nicht zeitgemäße Optik eines alten Aufzugs oder ein hoher Energieverbrauch sowie häufige Reparaturen.

STILSICHERES DESIGN
Hochwertige Materialien, stimmige Farbkonzepte und zahlreiche Optionen bei der Kabinenausstattung ermöglichen eine perfekte Abstimmung des SPKplusvario auf die Architektur des Gebäudes. Für die individuelle Gestaltung stehen vier Ausstattungslinien mit jeweils eigenem Charakter zur Wahl: City, Forum, Foyer und Salon.

OPTIMAL GENUTZTER RAUM
Der SPKplusvario kommt mit einer sehr geringen Schachtkopfhöhe aus – sie kann zertifiziert bis auf 2900 mm reduziert werden. Die Anlage benötigt weder einen Maschinenraum noch einen separaten Steuerschrank, da die Steuerung im Türrahmen eingebaut wird.

EINFACHER UND SCHNELLER EINBAU
Mit dem SPKplusvario reduzieren wir die bauseitigen Arbeiten beim Austausch eines Aufzuges deutlich und setzen damit neue Maßstäbe. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Austausch beansprucht die Montage weniger Zeit. Das führt zu geringerer Belästigung und zu sehr kurzen Ausfallzeiten.

Brilliante Ideen auf engstem Raum

ANTRIEB
Der SPKplusvario kommt mit einem kleinen Antrieb aus. Er spart gegenüber herkömmlichen Antrieben deutlich Platz ein, kann direkt in den Schachtkopf montiert werden und braucht keinen Maschinenraum. Dadurch kann die Schachtkopfhöhe erstaunlich niedrig gehalten werden. Der Antrieb ermöglicht präzisen Halt und exakte Bündigkeit von Kabinen- und Etagenboden, sodass die Fahrgäste sicher ein- und aussteigen können. Der Antrieb ist nicht nur sparsam im Energieverbrauch, sondern auch schön leise: Das Material der Tragmittel verursacht kaum Geräusche, weder in der Kabine noch im Gebäude.

KABINE
Beim SPKplusvario beansprucht die Technik wenig Raum. Konkret bedeutet das: mehr Bewegungsfreiheit und mehr Transportkapazität durch eine größere Kabine.  Ein echter Gewinn!

STEUERUNG
Die Steuerung ist als kompaktes Element direkt im Türrahmen integriert. Das Steuerungselement kann in der obersten oder der darunterliegenden Haltestelle eingesetzt werden. Schon der Einbau des Aufzugs wird durch diese unkomplizierte Handhabung der Steuerung erheblich erleichtert; außerdem benötigt diese Lösung deutlich weniger Raum. TÜREN
Aufgrund ihres frequenzgeregelten Antriebs öffnen und schließen die Türen präzise und zügig. Es stehen, teilweise modellabhängig, folgende Türvarianten zur Auswahl: Teleskopschiebetüren mit Öffnung nach rechts, Teleskopschiebetüren mit Öffnung nach links und bei den Breitkörben 800 und 1000 kg zentral öffnende Türen.

TRAGMITTEL
Die innovativen Tragriemen bestehen aus speziellen Metallkabeln mit Elastomer-Ummantelung. Sie ersetzen die herkömmlichen Stahlseile, wiegen weniger, brauchen weniger Platz und laufen ruhiger.

Mehr Sicherheit und Komfort

WENIGER ENERGIEVERBRAUCH, REDUZIERTE BETRIEBSKOSTEN
Der SPKplusvario bringt höchste Sicherheit und angenehmen Komfort auch in ältere Gebäude. Er erfüllt die strengsten europäischen Sicherheitsnormen, wie EN 81-80 (SN EL, Sicherheitsnorm für bestehende Aufzüge) und EN 81-70 (Zugänglichkeit von Aufzügen für Personen, einschließlich Personen mit Behinderungen). Das verbesserte Steuerungsmanagement sorgt für kurze Wartezeiten. Außerdem überzeugt der SPKplusvario durch sehr geringe Geräuschemissionen.
Der SPKplusvario ist ein überzeugendes Beispiel optimierter Energieeffizienz. Durch den Einsatz innovativer Tragmittel wird beispielsweise weniger Energie verbraucht, da sie leichter sind und einen kleineren Treibscheibendurchmesser erfordern als herkömmliche Stahlseile. Der getriebelose Antrieb und die Frequenzumrichter-Technologie reduzieren den Energieverbrauch ebenfalls. Auch die automatische Lichtabschaltfunktion trägt von Beginn an zu einer effizienten Energienutzung bei.

GEPRÜFTE ENERGIEEFFIZIENZ
Der SPKplusvario wurde entsprechend der VDI-Norm 4707 zur Energieeffizienzklassifizierung eingehend geprüft. Wie effizient Aufzüge im Energieverbrauch tatsächlich sind, lässt sich anhand der Einstufung in die sieben Verbrauchsklassen »A« bis »G« ablesen. »A« steht dabei für die beste Energieeffizienzklasse. In die Bewertung fließt der Energieverbrauch im Fahrt- und Standby-Betrieb ein. Darüber hinaus werden Nutzungshäufigkeit, Förderhöhe und Geschwindigkeit herangezogen, da diese einen großen Einfluss auf die Klassifizierung haben. Der SPKplusvario erreicht in der Regel die Energieeffizienzklasse »B«, befindet sich also im grünen Bereich. Dabei sind die Ergebnisse stark von der individuellen technischen Spezifikation und der Nutzungshäufigkeit abhängig.

DIE VORTEILE VON TRAGRIEMEN
Da Stahlseile nicht sehr biegsam sind, brauchen sie eine entsprechend große Treibscheibe: Der Durchmesser beträgt mindestens 320 mm. Das hat Auswirkungen auf die Dimensionierung des gesamten Motors, der in den Proportionen dazu passen muss. Deshalb sind konventionelle Aufzugsmotoren deutlich größer. Tragriemen sind wesentlich elastischer. Sie schmiegen sich um Treibscheiben mit einem Durchmesser von nur 85 mm. Aufgrund dieser Maße kann der gesamte Motor wesentlich kleiner gehalten werden – was im Sinne einer optimalen Schachtmaßausnutzung mit größeren Kabinen von Vorteil ist. Die innovativen Tragriemen ermöglichen einen kleineren Antrieb. Dies spart Raum und sorgt für eine leise und komfortable Fahrt.